IATF 16949 Einführung

Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie

Diese Seite widmet sich mit der IATF 16949 – dem Qualitätsmanagement Standard in der Automobilindustrie. Die IATF 16949 – welche die ISO/TS 16949 abgelöst hat – ist die zentrale und international wichtigste Norm für das Qualitätsmanagement der Automobilindustrie. Sie ist Voraussetzung dafür, um in den Lieferantenstamm von Automobilherstellern oder – Zulieferern aufgenommen zu werden.  Sie legt zusammen mit zutreffenden kundenspezifischen Anforderungen der Automobilindustrie sowie den Anforderungen der ISO 9001 und der ISO 9000 die grundlegenden Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme für die Serien- und Ersatzteilproduktion in der Automobilindustrie fest. Die IATF 16949 ist dabei kein eigenständiger QMS-Standard, sie  ist als Ergänzung zu und nur in Verbindung mit der ISO 9001 zu verstehen. Somit stellt die IATF 16949:2016 einen innovativen Standard dar, welcher eine starke Kundenorientierung betont und einige vormals kundenspezifische Anforderungen in konsolidierter Form berücksichtigt. Viele weitere nützliche Infos zum Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie und dem QM Standard IATF 1694 erhalten Sie auf dieser Seite. Mit den hier geschaffenen Grundlagen gehen Sie bereits den ersten Schritt zu Ihrer IATF 16949 Einführung.


Wichtige Änderungen im Zuge der Umstellung von der ISO/TS 16949 auf die IATF 16949

Schon bevor die erste Auflage der IATF 16949 im Oktober 2016 veröffentlicht wurde, haben sich zahlreiche Unternehmen, welche Änderungen es im Zuge der Revision wohl geben wird und was bei deren Umsetzung zu beachten ist. Während in der ISO/TS 16949 noch die ISO 9001 mit abgebildet war, so ist dies in der neuen IATF 16949 nicht mehr der Fall. Stattdessen wird nur noch auf die ISO 9001 Norm verwiesen. Auch ist der  neue QM Standard der Automobilindustrie nicht als eigener Standard zu betrachten, sondern kann nur in Verbindung mit der ISO 9001 zu verwenden. Durch diese noch engere Verbindung zur Qualitätsmanagementnorm ISO 9001, war einen strukturelle Anpassung der IATF 16949 an die neue High Level Structure unausweichlich. Neben der Einführung der HLS wurde auch der Standard der Anforderungen angehoben. Zudem sind in der IATF 16949 im Vergleich zur vorherigen ISO/TS 16949 neue Anforderungen hinzugekommen, während andere erweitert wurden.


Unser Tipp
Gratis Vorlage:
Mit unserer gratis Anleitung Erstellung einer Prozessbeschreibung können Sie standardisierte Unternehmensabläufe zielführend beschreiben und in Visualisierungsmodellen darstellen, um Ihren Mitarbeitern so die Arbeitsabläufe verständlich aufzuzeigen.

Ausbildung: Oder besuchen Sie die Ausbildung IATF 16949 Basiswissen und lernen Sie die Forderungen der IATF 16949 – dem Standard im Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie  – kennen und erfolgreich umzusetzen.


Das IATF 16949 Regelwerk und die High Level Structure

Mit der Revision der ISO/TS 16949 und der Umstellung auf die neue IATF 16949 haben viele umfangreiche Änderungen in den QM Standard Einzug gehalten. Eine der wichtigsten IATF 16949 Neuerungen  war sicherlich die strukturelle Anpassung an die High Level Structure. Mit der  Revision der ISO 9001:2015 wurde die Anpassung der IATF 16949 an die HLS notwendig, damit auch weiterhin die Anwendung automobilspezifischer Forderungen im Kontext mit der ISO 9001 sichergestellt ist. Somit  folgt nun auch der Aufbau des technischen Standards der Automobilindustrie nun den 10 einheitlichen Abschnitten der HLS, die sich wie folgt zusammensetzen:

Abschnitt 1: Anwendungsbereich
Abschnitt 2: Normative Verweise
Abschnitt 3: Begriffe
Abschnitt 4 : Kontext der Organisation
Abschnitt 5: Führung
Abschnitt 6: Planung
Abschnitt 7: Unterstützung
Abschnitt 8: Betrieb
Abschnitt 9: Bewertung der Leistung
Abschnitt 10: Verbesserung

Video: Revision IATF 16949
Video: Struktur der IATF 16949 – Die neue High Level Structure


Vorteile der IATF 16949 – Qualitätsmanagement Automotive

  • Zusätzliches Vertrauen in globale Beschaffungsprozesse
  • Freisetzen von Ressourcen für weitere Qualitätsaufgaben
  • Übereinstimmender Qualitätssystemansatz in der Liefer- / Prozesskette
  • Einheitliche Interpretation durch gemeinsame Sprache
  • Reduzierung der Anzahl von Kunden-Systemaudits
  • Reduzierung der mehrfachen 3rd Party-Zertifizierungen
  • Gemeinsame Sprache, um das Verständnis der Qualitätsanforderungen zu verbessern

Ihre Ansprechpartnerin rund die IATF 16949:2016

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot, z.B. für eine individuelle Inhouse Schulung oder Beratung? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Maria Jensen
Telefon: 07231.922391-0
E-Mail: mjensen@vorest-ag.de

Unverbindliche Anfrage

 


Ziel des QM Standards IATF 16949

Die IATF 16949 verfolgt das Ziel, durch Verbesserung der System- und Prozessqualität die Zufriedenheit der Kunden zu optimieren, rechtzeitig potentielle Gefahren und Fehler sowohl bei der Produktion als auch in der Lieferkette zu erkennen,und deren Ursachen durch Korrekturmaßnahmen zu beseitigen. Da nicht die Entdeckung, sondern die Prävention von Fehlern zentrales Anliegen der IATF 16949 ist, sollen mit dieser technischen Spezifikation vor allem Vorbeugemaßnahmen zur Vermeidung zukünftiger Fehler getroffen werden. Demnach soll ein Qualitätsmanagement System entwickelt werden, das die ständige Verbesserung vorsieht, unter  Betonung von Fehlervermeidungen und von Verringerung der Streuung und Verschwendung. Verbunden mit zutreffenden kundenspezifischen Forderungen legt die IATF 16949 die grundlegenden Anforderungen an ein QM-System für diejenigen, die danach arbeiten fest. Außerdem dient der Qualitätsmanagementstandard der Vermeidung mehrfacher Zertifizierungsaudits und bietet einen gemeinsamen Ansatz für ein QM-System für die Serien-/Ersatzteil-Produktion in der Automobilindustrie.


Unser Tipp
Gratis E-Learning Kurs:
Sie möchten sich einen Überblick über das Qualitätsmanagement der Automobilindustrie verschaffen? Mit dem gratis E-Learning Kurs Was ist die IATF 16949 steigen Sie kurzweilig in den Qualitätsmanagementstandard IATF 16949 ein und werden unter anderem mit der High Level Structure und deren Zusammenhang mit dem PDCA Zyklus vertraut gemacht.


Prozess Turtle – Prozess Schildkröte

Das Prozess Turtle, auch Prozess Schildkröte genannt, ist ein gängiges Verfahren in der Automobilindustrie. Die linke Abbildung zeigt, wie ein Prozess Turtle aufgebaut ist. Auf der rechten Abbildung sehen Sie eine beispielhafte Prozess-Schildkröte zum Thema Finanzierung.



IATF 16949 Audits

Wie auch andere Managementsystemnormen fordert auch die IATF 16949 die regelmäßige Durchführung interner Audits in geplanten Abständen. Durch solche IATF 16949 Audits sollen die Normkonformität, die Umsetzung der Anforderungen der Organisation an das QM System sowir die wirksame Verwirklichunhg und Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems geprüft werden.

Kritische Elemente des prozessorientierten IATF 16949 Audits

•  Existiert ein Prozesseigner?
•  Ist der Prozess definiert?
•  Ist der Prozess dokumentiert, soweit angemessen?
•  Sind Prozessverknüpfungen hergestellt?
•  Wird der Prozess überwacht, analysiert und verbessert?
•  Werden Aufzeichnungen geführt? 

Schlüsselfragen des prozessorientierten Ansatzes

•  Werden Kundenanforderungen verstanden und erfüllt?
•  Ist der Prozess wertschöpfend? (Kundennutzen)
•  Wie sind Ergebnisse, Prozessleistung und Wirksamkeit?
•  Welchen Nachweis gibt es für die ständige Verbesserung?


Anwendungsbereich der IATF 16949 im Qualitätsmanagement Automobilbereich

Dieser QMS-Standard der Automobilindustrie definiert die Anforderungen an QM-Systeme für die Entwicklung und Produktion und, soweit zutreffend, Montage, Einbau von und Dienstleistungen an Produkten für die Automobilindustrie, einschließlich Produkten mit integrierter Software. Er kann dabei auf alle Standorte einer Organisation angewendet werden, an denen Serienteile, Ersatzteile und/oder Originalzubehörteile gemäß Kundenspezifikationen hergestellt werden. Außerdem sollte die IATF 16949 in der gesamten Lieferkette Anwendung finden. Sich am Produktionsstandort befindende oder entfernte Unterstützungsfunktionen, wie zum Beispiel Entwicklungszentren, Unternehmenszentralen und Vertriebszentren, müssen in den Geltungsbereich des Qualitätsmanagementsystems (QMS) einbezogen werden.

Der einzig zulässige Ausschluss für diesen QMS-Standard der Automobilindustrie bezieht sich auf die Anforderungen an die Produktentwicklung gemäß Abschnitt 8.3 der ISO 9001. Die Begründung für diesen Ausschluss muss als dokumentierte Information verfügbar sein und aufrechterhalten werden (siehe ISO 9001, Abschnitt 7.5). Zulässige Ausschlüsse beziehen sich nicht auf die Entwicklung des Produktionsprozesses. Kundenspezifische Anforderungen müssen bewertet und in den Anwendungsbereich des Qualitätsmanagementsystems der Organisation einbezogen werden.


Geschichte der IATF 16949 – QM Norm Automobilindustrie

Die Geschichte der IATF 16949 beginnt bereits in den 70er Jahren im Vereinigten Königreich. Dort wurde 1972 die SMMT gegründet, die Society of Motor Manufacturers and Traders. Dies war die erste Vereinigung, die sich daran machte ein einheitliches Regel und Normwerk für seine Mitglieder zu entwerfen. Damit begann eine Entwicklung, welche über viele Zwischenschritte in der heutigen IATF 16949 Norm mündete. Die Umstellung der ISO/TS 16949 auf die heutige IATF 16949 ist dabei wahrscheinlich als einer der wichtigsten Meilensteine für das Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie zu sehen.

Die nebenstehende Abbildung visualisiert auf einem Zeitstrahl die wichtigsten Punkte der Geschichte der IATF 16949 Einführung.

 

Ihre Qualitätsmanagement Ausbildung

Ihre Ausbildungsinfos zum direkten Download

Sie möchten sich im Bereich Managementsysteme ausbilden?
Wir haben zahlreiche Schulungen in unserem Ausbildungsprogramm – bspw. in den Bereichen Qualitätsmanagement, Automotive, Energie, Umwelt und viele mehr! Schauen Sie sich in unserem PDF-Katalog um und suchen Sie den für Sie passenden Fachbereich aus!

Dabei haben Sie bereits heute bei vielen Schulungen die Wahl zwischen: Präsenzschulung, E-Learning oder Hybrid Lehrgang!

Gratis PDF-Katalog


Popup-Banner-Katalog